Logo

 Campingplatz in der Sächsischen Schweiz hat geöffnet vom 03. April bis 31. Oktober

   
 Zu meinem Gästebuch
Startseite
Service
Preise
Orientierungsplan
Anreise
Galerie
Ferienwohnung
Umgebung
Aktives
 
Kontakt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 Bildergalerie ( zum Vergrößern anklicken)
Die Sächsische Schweiz
beeindruckt mit seinen bizarren Felsformationen und den markanten plötzlich emporragenden Vulkankegeln, ein ganz besonderes Naturschauspiel, ein Paradies für Wanderer.

Sehenswert vor allem: Festung Königstein, der Pfaffenstein mit der Barbarine - Wahrzeichen der Sächsichen Schweiz, die Schrammsteine, die Bastei, der Zirkelstein, der Lilienstein, der Falkenstein, das Kirnitzschtal mit dem Lichtenhainer Wasserfall dem Kuhstall und die Obere Schleusse noch viele andere mehr.

Böhmische Schweiz
mit dem markantesten Wahrzeichen dem Prebischtor, dem größten Sandsteintor Europas
Dresden
lädt Sie ein mit seiner Vielzahl an kulturhistorischen Bauten, die Sie zum Staunen bringen werden und seinen Kaffees und Restaurants in denen man sich im Anschluss eine Pause gönnen kann mit ganz wundervollen Ausblicken. Beginnt man seinen Spaziergang zum Beispiel mit dem Zwinger, ist man schon von dem Meißner Glockenspiel verzückt. Im Zwinger befinden sich zahlreiche Museen der staatlichen Kunstsammlungen wie z. B. den Mathematisch-Physikalischen Salon oder die Porzellansammlung, besonders zu empfehlen ist ein Besuch der Gemäldegalerie Alte Meiste mit der weltberühmten "Sixtinischen Madonna" von Raffael. Der sich anschließende Theaterplatz wird umgrenzt von der Semperoper, der Katholische Hofkirche, dem Italienischen Dörfchen und der Schinkelwache. Geht man nun um die Hofkirche gelangt man auf den Schlossplatz und in die Hofkirche. Sie ist eine barockes Kleinod, Krönungs- und Begräbniskirche der sächsischen Kurfürsten und Könige. Vom Schlossplatz mit dem Georgentor kann man zum Hausmannsturm gelangen. Von der Aussichtsplattform hat man einen einzigartigen Blick über die Dächer der Altstadt und die benachbarte Kathedrale St. Trinitatis (ehemalige Katholische Hofkirche). Entlang des Fürstenzuges kommt man, vorbei am Eingang zum Stallhof (auch dieser ist ein Blick wert), auf den Neumarkt mit der Frauenkirche. 
Das glanzvolle Residenzschloss im Zentrum der Dresdner Altstadt war Wohn- und Regierungssitz der sächsischen Kurfürsten und Könige, darin befinden sich heute die Staatlichen Kunstsammlungen - Grünes Gewölbe, Rüstkammer, Kupferstich- und Münzkabinett.
Dresden ist nicht nur Altstadt, so man noch Zeit hat, sollte man sich auch die Neustädter Seite ansehen.
Bei einer Stadtrundfahrt, die man sich auf keinen Fall  entgehen lassen sollte, kommt man auch zur Pfunds Molkerei, diese gilt als schönster Milchladen der Welt.
Dresdens lebendigster Stadtteil, die Äußere Neustadt, hat sich mit seinen prächtigen Gründerzeitbauten zu d e m Kneipen- und Szeneviertel der Stadt entwickelt.
Sie sollten einfach selbst diese Stadt besuchen .
Prager Strasse Shopping in Dresden ist genial, denn so vielfältig wie die Stadt selbst ist auch das Angebot. Die klassische Shoppingmeile der Stadt beginnt am Kugelhaus am Hauptbahnhof und führt über die »Prager Straße« über den Altmarkt bis zur Wilsdruffer Straße. Centrumgalerie
Meißen
weithin sichtbar die mächtige Albrechtsburg mit dem im Innenhof befindlichen Meißner Dom.  Wunderschöner Marktplatz mit Häusern aus der Renaissancezeit und die Staatliche Porzellan-Manufaktur - Meißen das eigentliche Ziel vieler Besucher.
Pirna
Der mittelalterliche Stadtkern von Pirna begeistert die Besucher mit seinen verwinkelten Gassen und den verträumten Hinterhöfen.  Stolze Bürgerhäuser mit prächtigen Giebeln und Erkern prägen das Bild und laden zum verweilen ein.
Pirna Marktplatz
Schlösser und Burgen
ein besonders lohnendes Ausflugsziel ist das Schloss Moritzburg, das Schloss Wackerbarth -  Sachsens älteste Sektkellerei, die Schlösser auf den Loschwitzer Elbhöhen -Schloss Albrechtsberg, Lingnerschloss, Schloss Eckberg, Pillnitzer Schloss, Barockgarten Großsedlitz, Schloss Weesenstein, Burg Stolpen, Burg Hohenstein

  ▲nach oben     

 

Camping Nikolsdorfer Berg

Camping.Info Bewertung

Logo camping.info dieser Campingführer lebt!
ECC Campingführer
Impressum

 Copyright 2011 S. Fischer